symbol-closeImported Layerssymbol-slider-arrowsymbol-slider-arrow

Willkommen im Hofgut Ruppertsberg

Inmitten geschützter Natur und biodynamisch bewirtschafteter Weinberge liegt das Hofgut Ruppertsberg. Hier verwöhnen wir Sie mit
 puren Lebensmitteln aus der Region, zubereitet im Rhythmus der Jahreszeiten und mit der Erfahrung der Sterneküche.

Das historische, zum Weingut Dr.Bürklin-Wolf gehörende Ensemble bezaubert mit seinen rustikalen Räumen und dem idyllischen Innenhof.
 Wenn ich frühmorgens in unseren Kräutergarten gehe oder sich im Spätsommer das Rebenlaub verfärbt, verliebe ich mich stets ein wenig aufs Neue in diesen einzigartigen Ort.

Bei uns können Sie zur Ruhe kommen und es sich gut gehen lassen.
Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Hofgut-Aktionen

GANZES BIOLAND-LAMM vom SPIEß
mit Zitronenschmand und Basilikum-Pesto Salat von Klaus Fix Pfälzer Tomaten und Taboulé

Am
Montag, 4. Juli 2016
Montag, 11. Juli 2016
Montag, 18. Juli 2016
Montag, 25. Juli 2016
für
32,50 € p.P. inkl. Apéritif

Astrid Niedermair-Schiemann und ihr Mann Heiko züchten in Ihrem Bioland-Hof in Ungstein bei Bad-Dürkheim ihre Schafe.
Sie lieben ihre Tiere und ihre Aufgabe und scheuen keine Mühe, eine konsequente ökologische Arbeit zu verrichten. Herr Schiemann verzichtet gänzlich auf Mastfutter und schwört auf das Grasen in freier Natur. Die Tiere sind nicht ganz so fleischig wie die Artgenossen aus Neuseeland, aber umso geschmackvoller. Nach der Schlachtung lassen wir das Lamm mindestens eine Woche im Ganzen reifen. In den letzten zwei Tagen wird das Fleisch von außen mit grobem Meersalz vorbereitet. Diese Reifung braucht das aromatische Fleisch, um seine volle Kraft zu entwickeln. Vor dem Braten am Spieß wird es noch einmal mit Olivenöl, Rosmarin und schwarzem Pfeffer eingerieben und ca. 5 Stunden gegrillt.
Das Lamm wird um 19.30 Uhr vom Spieß genommen und zerlegt.
Das Mahl servieren wir in Schüsseln und auf Platten für die Gesamtheit eines Tischs.
Einzelbestellungen servieren wir als Tellergericht.
Die Portionen sind begrenzt, wir empfehlen deshalb eine rechtzeitige Reservierung.

Gerne bieten wir das Ereignis auch für Gruppen
ab 15 Gästen zu anderen Terminen an.

KOTELETT VOM BÄRENBRUNNER ANGUS-RIND
vom Rebknorzengrill mit Meersalz, schwarzem Pfeffer, Hofgut Meerrettich, Dips, Sommersalatbüffet und Kartoffelfocaccia

&
Hofgut Riesling 2011
-Magnum-
für
49,00 € p.P.
inkl. Speisen und Wein

Am Montag 15. August 2016

Wir servieren das einzige Mal im Jahr unser legendäres Bärenbrunner Rinderkotelett vom Grill,
den wir mit Rebknorzen aus eigenen Weinbergen befeuern.
Ganz natürlich mit etwas Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer.
Dazu servieren wir sommerliche Beilagen und Salate vom Büffet.
Mit dem Hofgut-Riesling 2011 holen wir nach fünf Jahren einen besonderen Wein aus dem Keller. Er stammt aus der Ruppertsberger Lage Reiterpfad und hat sich in den letzten Verkostungen von einer sehr schönen Seite gezeigt.
Wahlweise servieren wir unseren Rosé du Patron, der von Kellermeister Nicola Libelli speziell für die Sommermonate im Hofgut abgefüllt wird.

Bitte beachten Sie:
Das Mahl servieren wir in Schüsseln und auf Platten für die Gesamtheit eines Tischs.
Die Salate bieten wir in Form eines Büffets. Auf Wunsch servieren wir den Salat auch gerne. Einzelbestellungen servieren wir als Tellergericht.
Die Portionen sind begrenzt, wir empfehlen deshalb eine rechtzeitige Reservierung.

Essen & Trinken

Unsere Haltung ist klar:
 Wir gehen mit der Saison, kennen unsere Lieferanten persönlich und setzen konsequent auf Produkte, die mit dem Biosiegel zertifiziert sind. Dadurch können wir traditionelle Gerichte mit purem Geschmack ebenso anbieten wie beispielsweise die aromatische Neuentdeckung 
selten gewordener Gemüsesorten.

Nach Stationen in der Spitzenküche hat sich Hofgut-Betreiber Jean-Philippe Aiguier dazu entschlossen, kulinarische Raffinesse und ökologische Sensibilität zu verbinden.
 Enthusiastische Empfehlungen von Slow Food bis zu F.A.Z.-Gastronomiekritiker Jürgen Dollase bestätigen, wie überzeugend es ihm gelingt, im Einklang mit der Natur zu kochen. Begleitet wird diese ungewöhnliche Küche von den biodynamisch angebauten Weinen des Gutes Bürklin-Wolf.

Neben dem offenen Ausschank bietet unser Weinkeller 
eine beeindruckende Jahrgangstiefe, die auch für den besonderen Anlass die richtige Flasche bereithält.

Aus regionalem Anbau

Hochzeiten & Feiern

Ein besonderer Ort für einen besonderen Tag: Reservieren Sie das Hofgut Ruppertsberg exklusiv für sich und Ihre Gäste!

Die ungestörte Lage mit Blick auf die Haardt, großzügige und vielfältige Räumlichkeiten sowie unsere raffinierte – auch vegetarische und vegane – Bioküche bieten den Rahmen für ein stimmiges Gesamterlebnis.

„Für Veranstaltungen aller Art ist das Haus ideal“, schreibt der renommierte Guide Michelin.

Ob Firmen- oder Familienfeier, eine Tagung in außergewöhnlicher Atmosphäre oder eine Trauung auf der Obstwiese: Wir wissen um die Verantwortung, die wir als Gastronomen für das Gelingen Ihrer Feier haben. Und sind stolz darauf, dass schon über 200 Paare 
auf dem Hofgut geheiratet haben.

Übrigens: Kinder sind bei uns besonders willkommen. Überzeugen Sie sich vor Ort von den Möglichkeiten, die das Hofgut bietet oder fordern Sie unverbindlich unsere Veranstaltungsinformationen an.

Die unterschiedlich großen Räume des Hofguts bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten für Feiern und Tagungen.
Gerne können Sie die Räumlichkeiten während der Öffnungszeiten besichtigen. Für individuelle Absprachen bitten wir Sie, einen Termin zu vereinbaren.

Kontakt

Ob Reservierung, Beratung oder Besichtigung:

Wir sind telefonisch, postalisch und per E-Mail für Sie erreichbar.
Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich Informationen, wenn Sie an einer Veranstaltung auf dem Hofgut Interesse haben.

Hofgut Ruppertsberg

Biogastronomie in der Pfalz

Jean-Philippe Aiguier
Obergasse 2
67152 Ruppertsberg
Tel. 06326 982097
Fax. 06326 962566
info@dashofgut.com

Öffnungszeiten & Anfahrt

Das Hofgut Ruppertsberg befindet sich an der Pfälzer Weinstraße und ist fußläufig von Deidesheim (Hotel Steigenberger) zu erreichen.
 Wir verfügen über viele eigene Parkplätze und sind auch mit dem Bus (Linie 512, Haltestelle „Winzer“) und Zug (Bahnhof Deidesheim) bequem erreichbar.

karte

Mi. bis Mo. ab 18.00 Uhr

Sa. und So. ab 12.00 durchgehend geöffnet
Dienstag Ruhetag

*Von Mai bis Dezember ist mittwochs und freitags von 11.00 Uhr – 18.00 Uhr Markttag mit Brot, Kräutern, Obst und Gemüse vom eigenen Hof und von unseren Lieferanten. An den anderen Tagen sind Hofladen und Weinverkauf ab 10:00 Uhr geöffnet.*

Impressum

Hofgut Ruppertsberg

Jean-Philippe Aiguier
Obergasse 2
67152 Ruppertsberg
Tel. 06326 982097
Fax. 06326 962566
info@dashofgut.com

·························

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDStv: Jean-Philippe Aiguier
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 253241071

·························

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Gestaltung, Fotografie, Videographie: Schwitzke Graphics
Programmierung: Netzintelligenz Ralf Göke